Reklamationsordnung

Falls im Laufe der Garantiezeit Mängel auftreten, die durch Matrialmängel verursacht sind, hat der Kunde Recht auf Reklamation.

Innerhalb von 30 Tagen, ab dem Tag an dem die Fa. MP-Leuchten (LUMINEX) die reklamierte Ware, sowie das ausgefüllte Formular erhalten hat, bekommt der Kunde eine Stellungnahme der Firma MP-Leuchten (LUMINEX).
Die Transportkosten der Rücksendung trägt in voller Höhe der Kunde. Im Falle der Anerkennung der Reklamation werden ihm diese Kosten von der Firma MP-Leuchten (LUMINEX) zurückerstattet. Unfrankierte Warenrücksendungen werden nicht angenommen.

Für die Begutachtung und Erledigung der Reklamationen haftet die Firma MP-Leuchten (LUMINEX).

Ablauf der Retoure:

  1. Einsendung der Ware
  2. Prüfung der Reklamation
  3. Reparatur der Ware oder Warenumtausch
  4. Gutschrift

Der Kunde muss noch vor der Unterschriftsleistung sofort (bei Anwesenheit des Spediteurs) die Ware auf Schäden überprüfen. Ein verdeckter Schaden kann nach Unterschriftsleistung im nachhinein lt. Transportunternehmen §438(1) HGB nicht mehr berücksichtigt werden.
Bei berechtigter Reklamation ist dies sofort an das Transportunternehmen oder MP-Leuchten (Luminx) mitzuteilen.

Mechanische Beschädigung oder Mängel, die durch unfachmännische Montage verursacht wurden, werden nicht als Reklamationsgründe anerkannt.
Bei der Rückgabe der reklamierten Ware fordert die Firma MP-Leuchten (LUMINEX) folgendes:

Die reklamierte Ware muss in dem Zustand zurückgegeben werden, in dem sie geliefert wurde, sonst wird die Reklamation nicht anerkannt. Nur Ware in Originalverpackung kann zurückgenommen werden.
Sollte die Ware umgetauscht werden, entspricht die Zeit zur Erledigung (Lieferung von Ersatz) der Reklamation den üblichen Lieferzeiten der einzelnen Artikeln.
Der ordentlich ausgefüllte Reklamationsbogen ist ein fester Bestandteil der Reklamationsordnung.

In Beratzhausen den 25. 09. 2009

 
Copyright © 2009-2017 LUMINEX          Designed by WebDesign PRO